the greatest thing you ever or never learn is to love and be loved back in return

warum?

warum?

warum?

man kann keine Kinder/Alte/Hunde pflegen – wenn man nicht geliebt wird.

Zum Glück lieben Kinder ihre Eltern bedingungslos egal was wie menschlich unterentwickelt, egoistisch, rücksichtslos, brutal und satanische Psychopathen diese sind.

Eine Chance bedingungslose Liebe kennen zu lernen ist ein Kind.

Aber die Welt ist herzlos, krank und kaputt und es wird von Tag zu Tag schlimmer.

Die Menschen sind so verletzt dass Sie sich mit Arbeit und Drogen zu dröhnen um möglichst wenig mit zu bekommen von der satanischen Richtung welche die Menschheit eingeschlagen hat.

(ob der Kapitalismus schuld ist oder eine dunkle Verschwörung die unbedingt das Klima retten will in dem Sie die Menschen zu MassenSelbstmord motiviert, weiß ich nicht… aber es würde beides Sinn ergeben)

Ich glaube/befürchte dass um wirklich “the greatest thing you ever learn (or never learn) is to love and be loved back in return”.

Viele geben auf – auf diesem schmerzhaften Irrweg auf mit eigentlich nur einem Ziel: wahrhaft Lieben lernen.

Die meisten wissen nicht was Liebe ist und haben auch noch NIE bedingungslose Liebe erfahren.

Vermutlich existiert bedingungslose Liebe auch nur zwischen Eltern und Kind.

Zu viel traumatisierendes ist passiert – man dröhnt sich zu und möchte nichts mehr sehen/wissen aus Angst vor weiteren Traumata.

Vielleicht kann man auch in einem Leben gar nicht alles lernen und ohne Reinkarnation – oder zumindest die Weitergabe der “Kultur der Liebe” von Eltern an die Kinder – würde die Menschheit überhaupt nicht aus dem Quark kommen und sich bis in alle Ewigkeit verhalten wie die Tiere.

Auch Tiere können Lieben.

Ein Esel wurde verlassen – von seinem Lebensfreund – einem Mensch – der Mensch ging fort – wegen dem Geld – der Esel starb.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *