Nichts ist verhasster – als die Wahrheit

Der Mensch hasst und fürchtet die Wahrheit weil diese führt zwangsläufig zu Veränderung und sei es nur im Denken.

Nichts ist verhasster – als die Wahrheit – weil diese Lebenslügen aufdeckt – welche gerne – bis zum Tod und mit Zuhilfenahme aller nur erdenklichen Ablenkungstechniken inklusive Drogen – ignoriert geblieben wären.

Doch so funktioniert menschliche Entwicklung nicht – so wird diese gebremst – aber aufhalten – kann Sie letztendlich – keiner

Deswegen sind auch die Menschen welche die Wahrheit sprechen – welche ihr Bewusstsein trainieren und sich der Unwahrheiten bewusst werden so verhasst.

Ent-Täuschung ist sehr schmerzhaft aber gleichzeitig etwas Positives.

Ohne Ent-Täuschung d.h. ein Aufdeckung von Unwahrheiten kommen wir nicht weiter.

Don’t kill the messenger – for he is trying to help you to see through deception.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *