Growing Psychopaths

Wir haben eine Geld-Kultur.

Für diese Geldkultur haben wir alles aufgegeben.

Unsere Menschlichkeit.

Unsere Würde.

Den Sinn im Leben.

Das Geldsystem bricht unseren willen und erzieht uns zu Robotern.

So hat die Menschheit keine lebenswerte Zukunft.

Die höchste Kunst: normal zu bleiben.

Depressionen sind Auswüchse dieser Traunata-Verzweiflung-Sinnlosigkeit-Gels-Kulrur und so häufig dass diese in der Geld-Kultur als normal angesehen werden.

Unsere Lebensweisen sind nicht für Menschen oder gar Kinder gemacht – alles Quatsch was und wie wir leben – aber es sieht beeindruckend aus.

Komme mir vor wie im subtilen 4ten Reich.

Widmen wir halt alle unser Leben der Sinnlosigkeit.

Es werden alle workaholics um sich abzulenken von Traumata und Missständen mit Ignoranz zu begegnen.

Diese Väter braucht kein Kind – weil Sie selbst traumatisierte Kinder sind und nie gelernt haben wirklich zu lieben – nicht lernen konnten weil die Eltern es selbst nicht gelernt hatten und Liebe in der Geld-Kultur nicht an Schulen gelehrt wird.

Für alle Psychopathen: Liebe ist nicht gleichsetzbar mit Geschlechtsverkehr.

Krass Adenauer war anti-kommunist

Oder hat halt schon mal angefangen den USA nach dem Mund zu reden.

Strenger Vadder. Vermutlich nachdem Frau gestorben und sie Liebe aus seinem Leben schwand ist wurde er zum workaholic Psychopathen – Hauptsache ablenken.

Frau ist im Nazi Gefängnis erkrankt.

Traumata pflanzen sich fort wie Krankheiten und führen zu gestörten Persönlichkeiten.

Nur die Liebe kann uns retten.

Ein Macht Politiker per excellence

Inklusive Bombenattentatsversuch

10 Jahre nach Kriegsende drückt Adenauer Wiederbewaffnung durch

Sieg Heil kann man da nur sagen
Oder Krieg heil.

September 22, 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *