Gemeinschaft vs Geld

eine größtenteils auf Geld basierende bzw. zum Zweck des Geld gewinnens oder sparende Gemeinschaft kann niemals eine echte Gemeinschaft sein sondern ist höchstens – dank mangelndem Bewusstsein und sozialer Kompetenz – eine Ansammlung nebeneinander her existierender Interessen und Egoismen.

Tiefe Zufriedenheit – Harmonie – Teamwork sieht anders aus.

Dann lieber tatsächlich allein leben – statt in einer pseudo-Gemeinschaft in welcher manche Mitglieder aufgrund ihres Geld-Gottes auch garkeinen Sinn in Gemeinschaft erkennen können und an sozialer Kompetenz, Respekt und Kommunikation noch mehr gespart wird als am Geld.

Geistige Gesundheit wird in den westlichen Demokratien bald sowieso das kostbarste Gut werden.

This is what you you get – if big brother (secret services + money) are brainfucking society.

A lot of small absurdities cumullate in a lot of madness.

March 28, 2017

  • So ist es wer das Geld hat der hat das Sagen. Alle anderen müssen gehorchen. Sind alle vergiftet durch das Geld System. Ich auch. Ein einfaches Beispiel. Heute meine Oma wiedergesehen . Hatte mir in der Vergangenheit ein paar mal Geld zu gesteckt. Dachte nur an Geld. Hatten aber so nie ein inniges Verhältnis. Familie so oder so gestört. Es wird Zeit das Geld verboten wird. Dann könnten wir uns wieder um die Menschen und um Kunst und Kultur kümmern. Ansonsten habe ich auch keinen Bock mehr wegen Geld immer Ja und Amen sagen zu müssen. Dann besitze ich eben nichts und bin Arm. Das was ich machen wollen würde dafür fehlt das Geld. Geld ist einfach nur Böse und Macht alles kaputt. Abschaffen! So schnell wie möglich!

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *