Mr Smith from the MATRIX is wrong – man(kind) is just unconscious / acting stupid

… even if it’s fun for some sick and sadistic people, you can’t keep touching the hot stove! it will burn you again and again! X-D … it is not that we don’t know – we very well know what is going wrong – and a lot of solutions are ready – but all this […]

Read More Mr Smith from the MATRIX is wrong – man(kind) is just unconscious / acting stupid

ich arbeite an Liebe und einer Welt mit Zukunft – Indianer und Swimming Pools –

ich arbeite an Liebe und einer Welt mit Zukunft/zukunftsfähigen Überlebensweise der Menschheit. So lange der Wald voller Bäume stand und es andere Bedrohungen gab – musste man(n) sich damit auseinander setzen – Hungersnot – Gewalt – waren damals bestimmt Alltag – heute sind es eher systemische Krisen – d.h. Krisen welche aus Fehlleitung und Verleitung […]

Read More ich arbeite an Liebe und einer Welt mit Zukunft – Indianer und Swimming Pools –

The difference between the crazy and the normal – Der Unterschied zwischen dem Verrückten und dem Normalen

The difference between the crazy and the normal: The normal dude “knows” – that what is sold for normal is actually madness. (not everyone is crazy because of this – but it gives whole of mankind a tendency to mental illness) “knows” because maybe it has not so much to do with knowledge but with […]

Read More The difference between the crazy and the normal – Der Unterschied zwischen dem Verrückten und dem Normalen

Why learn? if you can self destruct! – Warum lernen?

Why learn? Warum lernen? Why discover new world? Warum über den Tellerrand schauen? Why stay awake and curious and interested in truth? (long but painful life) Warum wach und interessiert und an der Wahrheit interessiert bleiben? (ein langes aber qualvolles leben) If you will be tortured by your fellow humans and even family members? Wenn […]

Read More Why learn? if you can self destruct! – Warum lernen?

Aborigines and the concept of money – utilitarismus – wenn jeder alles und jeden nutzt und ausnutzt

“However, the basic concept of money can be a challenge in itself for many Aboriginal people, particular those from cultures where sharing is a part of your predisposed responsibilities.” “Growing your bank account is important in Australia. It costs the average Australian $223 on housing, $193 on transport and $104 on food and drink per […]

Read More Aborigines and the concept of money – utilitarismus – wenn jeder alles und jeden nutzt und ausnutzt

Ist das Leben ohne Sinn?

“Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein” sagt der Dalailama. Wobei er unter “glücklich sein” dauerhaft machbare tiefe Zufriedenheit versteht und nicht: ein Hoch jagt das nächste. Macht “glücklich sein” “tiefe Zufriedenheit” “Sinn”? Macht Leid und Unzufriedenheit “Sinn”? Machen Emotionen Sinn? Aus Emotionen leiten sich Motivationen ab – aus Motivationen leiten sich Handlungen ab […]

Read More Ist das Leben ohne Sinn?

yes we can too – man(n) kann auch – SoDumm and Gomorrah

… you(u) can have fun despite apocalypse with asholes and idiots… but well fun is of course limited with this multi layered apocalypse looming over overybody’s head – the party is just a little “loomy”. but thanks god – everything has an end – even mankind. … man(n) kann auch in der Apokalypse unter Arschlöchern […]

Read More yes we can too – man(n) kann auch – SoDumm and Gomorrah

hurra – der Dackel hat auf’s neue Parkett geschissen – die Inkompatibilität des Ka(pitalismus) mit (Haus)Tieren und Kindern und dem Leben selbst

the title translates – hurray – hound dog just shit on the newly wooden floor – the principal incompatibility of animals and children or life in general with capitalism. Der Ka(pitalismus) ist eine lebensfeindliche Religion. just as satanism – kaa(pitalism) is a life hostile religion. Frauen, Kinder und Haustiere sind ihm lästig. capitalism hates women, […]

Read More hurra – der Dackel hat auf’s neue Parkett geschissen – die Inkompatibilität des Ka(pitalismus) mit (Haus)Tieren und Kindern und dem Leben selbst

Die kapitalistische Normalität – weibliche Selektionsmechanismen

alles was ihr sagt – was Frauen als “für die Fortpflanzung geeignet” empfinden – sind erfolgreiche Karriere orientierte Kapitalisten – mit einem Rest an (wenigstens vorgetäuschter) Menschlichkeit. Im Grunde ist der Kapitalismus ein von Männern erschaffenes System – welches sich in Form privater Banken verselbständigt hat und nun zum Staate im Staat geworden ist. Es […]

Read More Die kapitalistische Normalität – weibliche Selektionsmechanismen

Der Sinn des Lebens

Wer nicht wusste, dass Geld und nur Geld allein der Sinn des Lebens ist – der hat keine Ahnung vom Leben. Waldbrand: Aufstand: Das Ergebnis ist das gleiche. Es ist sogar noch krasser: Es geht noch nicht mal um die Frage nach dem Sinn von Leben/Sterben/Leiden/Gut/Böse/Moral/Ethik/Überleben/Nachhaltigkeit/Gerechtigkeit/Planeten/Sterne/Physik/Materie/Schulsystem/Handies/Luft/Tisch/Holz/Kugelschreiber(alles was es jemals gab oder gibt hier einsetzen), sondern […]

Read More Der Sinn des Lebens

konzept: Sisyphus

Konzept: Sisyphus – wenn ein Konzept – nicht nachhaltig ist – dann kann man so fleißig sein wie man will – man wird es niemals nachhaltig bekommen. Das zu realisieren fällt vor allem denjenigen schwer – deren Kopf sehr tief im System drin steckt – sie verlieren auf gut Deutsch – den Überblick über den […]

Read More konzept: Sisyphus

the quadrature of the paternal circle – perfect fathers – can they exist (in capitalism)? – die quadratur des väterlichen kreises – sind perfekte väter im kapitalismus überhaupt möglich?

Englitsch: let me be straight – perfect vathers in capitalism are not IMPOSSIBLE – but let’s say the system itself decreases the likelyhood of it happening to almost zero. But we would no be (irrational) humans – if we would not try the same thing over and over again – because this time the “star […]

Read More the quadrature of the paternal circle – perfect fathers – can they exist (in capitalism)? – die quadratur des väterlichen kreises – sind perfekte väter im kapitalismus überhaupt möglich?

verliebt sein

in 99.9% aller fälle beinhaltet verliebtsein / verliebtheit / schwärmerei – eine ent-täuschung. d.h. man täuscht sich in jemandem. d.h. man hat in sich selbst ein oder mehrere bilder von jemand vor augen – wie er/sie sein könnte / noch sein wird etc. pp. Das Gehirn “interpoliert” dichtet zu diesem Bild Eigenschaften hinzu die aktuell […]

Read More verliebt sein

es ist zum kotzen – it is to puke

I want / wanted to constantly improve the world, leave better than found, instead of just set me up in the apocalyptic “decent”, as many others do. the train is controlled by trump and the chinese one-party-gov, runs on coal and towards the climate abyss – some simply sit passively in it… others are looking […]

Read More es ist zum kotzen – it is to puke