Arbeit

ich arbeite an einer “besseren Welt” d.h. an einem hochqualitativeren, nachhaltigeren Überleben der Menschheit und allen Lebens im Universum.

Das was meine Eltern-Generationen leider zu wenig gemacht haben.

Weil 95% überzeugt waren – das diese Menschen gemachten Systeme bis in alle Ewigkeit funktionieren.

Die Verdrängungsleistung einzelner Menschen in Führungspositionen ist GIGANTISCH.

Sie hoffen einfach “dass sich im letzten Moment noch irgendeine Lösung auftut bzw. jemand (der Staat?) einspringt und rettet” “dass es schon nicht so schlimm werden wird” – so war es 2008 bei der “Lehman Brothers Bank” und so “funktioniert” (oder auch nicht) die Psyche vieler Menschen, es wird einem ja auch in 90% aller Hollywood-Propaganda Filme – so propagiert.

Oder noch besser: Die “da oben” werden schon wissen was Sie tun (MUHAHAHAHA) und verantwortungsvoll im Sinne aller handeln (ÄH 90% NEIN?) – damit niemand zu schaden kommt (WUNSCHVORSTELLUNG) – da wir ja alle Menschen mit Einfühlungsvermögen sind – die Verantwortung “gelernt” haben.

Viele haben vieles nicht gelernt.

“Denk und handle nicht zu weit im voraus und kritisere JA NICHT das System – überlass das Denken UNS (Regierung, Banken, Industrie) – weil Du kennst Dich ja gar nicht aus.”

Diese Behauptung fußt auf REINER ARROGANZ und irgendwann wird auch NICHTS mehr übrig bleiben, außer ARROGANZ.

thinking is hard work and not worth the energy.”

Leider wird verantwortliches Handeln vom aktuellen Kooperationssystem oft sehr schlecht oder gar nicht bezahlt oder sogar gekreuzigt (Jesus).

Die gebildeten haben weniger Kinder, weil ihnen bewusst ist, dass es nicht mehr zur Situation der “Zivilisation” und ihrem (Alltags)leben passt.

Aber auch weil Nachhaltigkeit fehlt und die Instabilität bestehender Systeme (von denen das Überleben abhängt) zu nimmt. (Effizienz ist nicht alles)

prof-lietaer-tedx-berlin-30-11-2009_9-balance-in-natural-networks-slide-sustainability-two-factors-efficiency-resiliance

Doch wenn wir uns eine andere Zukunft als die mit Krieg und Verderben vorstellen können – dann ist eine bessere Zukunft auch machbar.

For all mankind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *